Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Empfehlungen / Wo kann man sich am besten über Slow Cooker informieren?

Wo kann man sich am besten über Slow Cooker informieren?

Welche Topfgröße bei Slow Cookern ist ideal für mich?

Wer in den Genuss eines Slow Cookers kommen möchte, muss vor dem Kauf einiges beachten. Allem voran ist allerdings die richtige Topfgröße, über die man sich vor einer Anschaffung unbedingt Gedanken machen sollte. Auf Amazon findet man inzwischen Slow Cooker in allen erdenklichen Größen und auch große Vergleichsportale wie vergleich.org oder Küchenfibel haben von sehr kleinen bis großen Töpfen alles in ihrem Sortiment. Bevor man also durch die Vergleichstabellen von seriösen Slow Cooker Tests stöbert, sollte man sich erstmal klar machen, welche Topfgröße überhaupt ideal für den persönlichen Anwendungszweck ist.

Startseite

Klein, mittel groß? – So findest du das passende Volumen

slow cooker test andrew jamesGrundsätzlich gilt bei Slow Cookern: Das Gerät muss mindestens zur Hälfte, besser zu zwei Dritteln gefüllt sein, damit man es alleine stehen bzw. kochen lassen kann. Füllt man weniger ein, kann die Mahlzeit auch im Slow Cooker anbrennen, und das wird gefährlich wenn man nicht zuhause ist. Daher sollte man nie einen Slow Cooker mit zu großem Fassungsvolumen kaufen. Im Wesentlichen gibt es drei verschiede Größen: 3,5 Liter, 5,5 Liter und 6,5 Liter. Dabei reicht die kleinste Variante bereits vollkommen für eine Familie mit vier Personen. Die beiden oberen Größen sollten daher nur für größere Familien in Betracht gezogen werden. Hat man zwar nur einen vier Personen Haushalt, aber immer hungrige Teenies bei sich zuhause, würden wir auch eher einen Slow Cooker mit 5,5 Litern empfehlen. Zwar ist es schlecht, zu wenig in den Slow Cooker zu füllen, im Umkehrschluss ist es aber auch gefährlich das Gerät zu voll zu machen. Hat man zum Beispiel ein Nudelgericht, wo die Nudeln während dem Kochen noch aufquellen, kann das Gerät schnell überlaufen. Und das kann sehr gefährlich sein wenn man nicht zuhause ist. Hält man sich an die obigen Ratschläge, ist es aber eigentlich ein Kinderspiel auf Amazon oder in den Vergleichstabellen von Test-Portalen die richtigen Größen für sich herauszufiltern. Deshalb immer zuerst auf die Größe schauen. Es wäre schließlich sehr schade wenn man einen passenden Slow Cooker für sich findet und kauft, sich dann aber herausstellt, dass das Gerät viel zu groß für den persönlichen Anwendungszweck ist.

Ich bin aber Single – Gibt es auch Slow Cooker für mich?

Ja, inzwischen gibt es auch passende Slow Cooker für Singles. Diese Modelle sind meist zwischen 1,5 und 3 Liter groß und eignen sich somit perfekt für Single oder Pärchen-Haushalte, oder auch für Studenten-WGs. Die kleineren Modelle sind allerdings um einiges schwerer zu finden auf dem Markt, ca. 80% der Slow Cooker haben nämlich eine Größe von mindestens 3,5 Litern.

Fazit

info slow cookerDie Größe als eine der wichtigsten Kriterien Wie du vielleicht gemerkt hast ist die Größe eine der wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Slow Cookers. Zuerst sollte man also die richtige Größe für sich bestimmen und erst im Nachhinein auf „Slow-Cooker Jagd“ im Internet gehen. Geräte, die nicht die geeignete Größe aufweisen kann man dann gleich ausschließen, bevor man sich weiter mit dem Gerät befasst. Das spart eine Menge Zeit und verhindert nachträgliche Strapazen, wenn man ein zu großes Gerät gekauft hat. Halte dich also stets an folgende Richtwerte, dann kann nichts schief gehen: 3,5 Liter für vier Personen-Haushalte, 5,5 Liter für größere Familien und 6,5 Liter kommen wirklich nur in Frage, wenn man eventuell auch auf Vorrat kochen möchte oder sehr viele Gäste satt bekommen muss.

Sehr interessant!

mikrowelle test

Mikrowelle Test ++ Sofort Sparangebot sichern ++

Mikrowelle Test – Darauf sollten Sie achten Erst einmal sollten Sie für sich klären, welcher ...