Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Empfehlungen / Sous Vide Garer vs Slow Cooker

Sous Vide Garer vs Slow Cooker

Was unterscheidet Slow Cooker von Sous Vide Garern?

Die Art und Weise zu kochen hat sich in den letzten Jahrzehnten in den Haushalten grundlegend geändert. Früher ging es hauptsächlich darum, dass alle satt wurden. Heutzutage achten viele Menschen besonders zu Hause darauf, gesund für sich und ihre Familie zu kochen.

Aus diesem Grund werden Küchengeräte immer beliebter, die uns das ermöglichen. Aus den meisten Haushalten in westlichen Ländern lassen sich Slow Cooker, Dampfgarer und Sous Vide Garer gar nicht mehr wegdenken. Häufig wissen Kaufinteressiert jedoch gar nicht so genau, wie sich die Geräte in ihrer Funktion und im Resultat unterscheiden und welche Geräte die richtigen für sie sind. Dafür wollen wir hier etwas Licht ins Dunkel bringen.

In Kürze – Was sind nochmal Slow Cooker?

slow cookerSlow Cooker (oder auch Crock-Pot oder Schongarer) sind Küchengeräte, die besonders im amerikanischen Raum sehr verbreitet sind. Ihre Hauptnutzung besteht darin, Lebensmittel schonend zu garen, indem sie den Garzeitraum von ein paar Minuten auf mehrere Stunden strecken. Interessanterweise verbrauchen sie dabei trotzdem weniger Energie als würde man mit einem Topf normal auf dem Herd garen. Gleichzeitig wirkt sich dieser langsame Garprozess positiv auf den Gesundheitswert Ihrer Nahrung aus. Nichts wird verbrannt und die Zellstruktur der Nahrung bleibt näher an ihrem Ursprungszustand.

In Kürze – Was sind Sous Vide Garer?

sous vide garerSous Vide Garer sind auch Küchengeräte, die zur schonenden Zubereitung von Lebensmitteln genutzt werden. Sous Vide kommt aus dem französischen und bedeutet „unter Vakuum“. Sous Vide Garer sind in Europa weit verbreitet und finden ihren Ursprung in der Gourmet-Küche in Frankreich. Über Jahrzehnte konnte man sous vide gegarte Speisen nur in Sterne-Restaurants finden. In Sous Vide Geräten werden die Nahrungsmittel auf sehr niedrigen Temperaturen gegart (immer unter 100°C). Das sorgt dafür, dass ihre Zellstruktur sich nicht verändert und ist besonders gesund für den Organismus. Gleichzeitig können die Säfte und Flüssigkeiten der Speisen nicht entweichen, da sie von den Vakuumbeuteln mit eingeschlossen sind. Das Resultat beim Essen zeigt sich besonders darin, dass Ihre Lebensmittel sehr zart sein werden (weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite).

Was sind denn jetzt nun die Unterschiede?
Wie wir gerade schon aufgezeigt haben, werden in beiden Geräten die Speisen über längere Zeiträume schonend gegart. Das erhöht den Gesundheitswert Ihrer Nahrung.

Sie unterschieden sich jedoch darin, dass im Sous Vide Garer die Speisen in Sous Vide Beuteln vorher noch vakuumiert werden. Von daher werden Slow Cooker besonders häufig für die Zubereitung von Eintöpfen, Currys, Suppen und Bouillons genutzt. Sous Vide Garer dahingegen kommen häufig zum Einsatz wenn man einzelne Lebensmittel besonders schonend zubereiten möchte (z.B. Steak, Fisch, Gemüse), ohne dass sich die Bestandteile gleich vermischen.

 

Sehr interessant!

mikrowelle test

Mikrowelle Test ++ Sofort Sparangebot sichern ++

Mikrowelle Test – Darauf sollten Sie achten Erst einmal sollten Sie für sich klären, welcher ...