Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Empfehlungen / Frittieren mit Heißluft – Es geht auch gesund

Frittieren mit Heißluft – Es geht auch gesund

Frittieren mit Heißluft – Es geht auch gesund!

Zu Produkten wie dem Slow Cooker gibt es auch noch viele weitere neuartige Küchengeräte wie beispielsweise die Heißluftfritteuse: 
Hier kommt eine Technologie zum Einsatz, bei dem Lebensmittel frittiert oder auch gekocht/gegart werden, ohne Fett zu verwenden, nämlich nur mithilfe von Heißluft! Durch ein System von einem oder mehreren Ventilatoren im Gerät zirkuliert heiße Luft im Garraum und sorgt für eine gleichmäßige und vor allem schonende Zubereitung Ihrer Mahlzeiten. Hinzu kommt, dass kein unangenehmer Geruch entsteht, wie beispielsweise beim Frittieren in einer herkömmlichen Fritteuse. Durch den schonenden Zubereitungsvorgang kommt noch ein weiterer Vorteil im Vergleich zu einer herkömmlichen Fritteuse dazu: Die Lebensmittel, die mithilfe von Heißluft zubereitet werden, behalten ihre natürlichen Inhaltsstoffe und Vitamine und nehmen keinen Schaden durch den direkten Kontakt mit kochend heißem Fett oder Öl. Die wichtigen Inhaltsstoffe und die organische Farbe der Lebensmittel bleiben somit erhalten und tragen zu einer langfristigen und gesunden Ernährung bei.
 
Kennen Sie die Sauerei, die beim Benutzen einer normalen Fritteuse entsteht? Überall Ölspritzer, die sich nur schwer wieder entfernen lassen und die nervigen, regelmäßigen Ölwechsel die immer wieder anfallen? Dank der Spülmaschinenfesten Bestandteile einer Heißluftfritteuse gestaltet sich die Reinigung sehr einfach und dadurch, dass kein Fett oder Öl zum frittieren benutzt wird, müssen Sie dieses klarerweise auch nicht regelmäßig austauschen. 

Heißluftfritteusen sind mittlerweile schon eine ganze Weile auf dem Markt und man hat inzwischen ein großes Sortiment zur Auswahl. Je nachdem, ob Sie das Gerät sehr viel nutzen möchten, oder eher nur als zusätzlichen Küchenhelfer sehen, können Sie zwischen großen und kleineren Fassvermögen wählen. Der Garraum wird bei Heißluftfritteusen in Litern gemessen und reicht von 2-9 Litern und mehr, da sollte wohl für jeden etwas Passendes dabei sein. Zudem gibt es noch etwas teurere Modelle mit Automatikprogrammen und allerlei nützlichem Zubehör.

HeißluftEin sehr gutes Produkt wäre beispielsweise der ActiFry YV9601 von Tefal. Hier können Sie zwischen 4 Automatikprogrammen für Geflügel, Fleisch, Fisch und Dessert auswählen und somit den Garvorgang für verschiedenste Lebensmittel individuell anpassen. Dauer und Intensität der Zubereitung werden vom Gerät selbst eingestellt und liefern somit ein optimales Ergebnis. Sie brauchen sich also keine Sorgen mehr über die richtigen Einstellungen machen und genießen einen hohen Komfort. Durch eine patentierte 2in1 Technologie können Sie beim ActiFry YV9601 zusätzlich auf 2 Ebenen zur selben Zeit garen. Das macht das gleichzeitige, aber dennoch getrennte Zubereiten von zwei Mahlzeiten möglich – Damit können Sie eine Menge Zeit und Strom sparen!
Heißluftfritteusen können also ein nützlicher Helfer in der Küche sein und tragen zudem, dank schonender und natürlicher Zubereitung der Lebensmittel, zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bei!

Sehr interessant!

mikrowelle test

Mikrowelle Test ++ Sofort Sparangebot sichern ++

Mikrowelle Test – Darauf sollten Sie achten Erst einmal sollten Sie für sich klären, welcher ...